Filmclub

Filmclub

© Tony Hegewald / pixelio.de

Der Filmclub der Hochschule Bremen wurde Ende der 1990er Jahre gegründet und ist somit die älteste AG an der Hochschule Bremen.

Ziel des Clubs ist es regelmäßig Filmabende von Studierenden für Studierende anzubieten. Bis zum Umbau des AB-Gebäudes hat der Filmclub im Wintersemester 1x wöchentlich einen Film abseits des Mainstreams gezeigt. 1x pro Monat fanden Sonderveranstaltungen, wie die langen Filmnächte statt. Bei den Filmnächten wurden jeweils 3 Filme eines Mottos gezeigt oder Specials, wie beispielsweise eine “lange Dittsche-Nacht”.

Mit dem Wintersemester 2015/16 startet der Filmclub in die neue Saison. Am 30.10. findet ab 20.00 Uhr (Veranstaltung verschoben!) die 9. Filmnacht unter dem Motto: “Happy Horror” statt.

Passend zu Halloween haben wir uns für zwei Genrehighlights der letzten Jahre entschieden.

Und als kleinen Bonus gibt es die Mitgliedschaft* am 30.10. (Veranstaltung verschoben) für alle Neumitglieder gratis und der Unkostenbeitrag beträgt lediglich 1,00 EUR.

Wir freuen uns auf eine schöne, neue Filmclubsaison mit euch.

Du hast Lust dich am Club zu beteiligen? Dann melde dich einfach bei uns. Wir freuen uns über deine Ideen.

* Alle Clubveranstaltungen sind nur für Clubmitglieder. Die einmalige Mitgliedschaft ist mit einer Aufnahmegebühr verbunden. Diese kann während der Veranstaltungen erworben werden. Es fallen keine weiteren Kosten an.