Archiv für den Monat: November 2019

Der neue Gremio ist da! Jetzt downloaden…

Gremio ist der Newsletter der studentischen Gremien, herausgegeben von den Fachschaften an der Hochschule Bremen.
Im Newsletter berichten die Gremien über sich, ihre Arbeit, aktuelle Themen oder anstehende und vergangene Events.
Der Gremio erscheint seit 2008 unregelmäßig 1-3 x pro Semester und seit nunmehr acht Jahren auch als pdf-Dokument. Die aktuelle Ausgabe (Nr. 1 / 2019) kannst du direkt als pdf downloaden.

Themen dieser Ausgabe:

  • Gremienwahlen am 04. & 05.12.19 – jetzt kandidieren!
  • Ahne Unter der Fuchtel der Zeit (Berliner Lesebühnenautor zu Gast in Bremen)
  • Hochschulcup 19 (das hochschulweite Hallenfußballturnier)
  • Theaterflatrate
  • u.v.m.

Ahne…

„Unter der Fuchtel der Zeit“

Ahne

Endlich ist es soweit. Das fünfte Buch aus der Reihe Zwiegespräch mit Gott ist erschienen, vollgeschrieben von Ahne und Gott, mit Dialogen über ihn und die Welt und natürlich spilt auch alles andere eine Rolle, welches uns in den letzten Jahren bewegen tat.
Klimakatastrophe, Me-too-Debatte, Donald Trump und 60 Jahre Dosenravioli, um mal willkürlich einiges heraus zu greifen. Oft ist es lustig, manchmal melancholisch, immer sehr intelligent und aus Papier, also die Seiten, des Buches. Und natürlich gehen die Beiden auch auf Tournee, um den Menschen ihr Werk näher zu bringen. Große Hallen, kuschlige Clubs, in Weltstädten und Orten, wo sich die Menschen noch wohl fühlen. Zwischen den Zwiegesprächen mit Ahne wird er auch andere Texte lesen. Und singen, hat er versprochen. Und zwar ohne dass auch nur ein einziges Instrument dazu erklingt. Geht nich? Geht doch!

Wer Ahne (noch) nicht kennt, sein Verlag bezeichnet ihn als einen »[…] der bekanntesten Lesebühnenautoren der Welt« und die FAZ schrieb über ihn: »Etwas Nonsens, eine Prise Anarchismus: Man möchte immer mehr hören, sehen und lesen […]«.

Eine Kostprobe haben wir auf unserer Veranstaltungsseite für euch herausgesucht. Dort findet ihr auch weitere Infos zu ihm, der Veranstaltung und den Tickets, die ihr ab dem 11.11.19 für 5 EUR (AK: 7 EUR) kaufen könnt.